Überzeugender Turniersieg der Faustballer

Abbildung 1: hinten: Gerd, Rainer, Achim, Christian, Ingo, vorne: Drago Gottfried

Das Einladungsturnier des DSC Dransfeld konnten die Faustballer des TSV Vaake erneut ungeschlagen für sich entscheiden.  Klare Siege gegen TSV Germania Diemarden mit 34 : 16, die TG Witzenhausen mit 36 : 12 und den Veranstalter mit 38 : 16 brachten uns die Favoritenrolle für das entscheidende Spiel gegen die junge starke Truppe aus Holzminden. Da auch diese bis zum Endspiel alle ihre Spiele gewinnen konnte, kam es im letzten Spiel des Tages zu einem echten Endspiel.

Abbildung 2: Achim beim Zuspiel

Gut eingestellt und mit einem überzeugenden Angriff des Tages mit Rainer und Christian wurde von Beginn an Druck durch starke Auf- und Rückschläge aufgebaut, so dass unser Gegenüber nur schwer in eigene Aktionen kam. Bis zur Halbzeit erspielten wir uns einen deutlichen Vorsprung mit sieben Bällen. Konzentriert wurde auch die zweite Halbzeit durch sichere Annahmen über Ingo und Drago und durchweg gute Zuspiele von Achim aufgebaut und mit den Rückschlägern abgeschlossen. Dieser sichere, deutliche Vorsprung erlaubte weitere taktische Varianten und ließ uns trotzdem mit diesem Vorsprung über die Ziellinie spielen. Der Sieg mit 22 : 19 allein ist nicht das Erfreuliche, sondern die Art und Weise wie unsere Truppe  – auch unter Druck und mit nicht allen Stammspielern, denn es fehlten Ivo und Stefan und Gottfried hielt sich aus gesundheitlichen Dingen dezent im Hintergrund – agiert. Wie Annahme, Zuspiel und Rückschlag ineinander sehenswert greifen erfreut nicht nur uns, sondern wird auch bei den befreundeten Mannschaften dieser Turniere und den Zuschauern anerkennend zum Ausdruck gebracht.

Ausblick: Das nächste Turnier am 13.04.2019 in Witzenhausen erwartet uns.