„Umweltkampagne Sauberhaftes“ Reinhardshagen am 13. April 2024

Wie auch die letzten Jahre findet auch dieses Jahr wieder „Sauberhaftes Reinhardshagen“ statt.

Der TSV 1895 Vaake e.V. lädt alle Mitglieder herzlichst zu dieser Aktion ein.

Samstag, den 13. April 2024
um 10:00 Uhr
jeweils an den Gemeindeverwaltungen in
Vaake, Mündener Str. und
Veckerhagen in der Amtsstr.

Bringen Sie bitte Utensilien mit, die Sie für diese Aktion zu Hause haben (Handschuhe, Piekser, Müllsammelzangen etc.).

An der diesjährigen Aktion beteiligt sich auch wieder der REWE-Markt Krüper. Der Endsammeltreffpunkt ist der REWE – Parkplatz. Dort erwartet die fleißigen Helfer ein von der REWE gesponserter Imbiss, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Quelle: Gemeinde Reinhardshagen

VfL Veckerhagen 1897 e.V. lädt ein

Einladung zum dreizehnten Reinhardswald-Walkingtag

Am 16. Juni 2024 findet der Walkingtag des VfL im Reinhardswald zum dreizehnten Mal statt. Beginn ist um 10 Uhr an der Mittelpunkt-Sportanlage in Reinhardshagen-Veckerhagen, wobei Einzelmeldungen bis um 9:45 Uhr möglich sind. Das Startgeld beträgt für Erwachsene 3 Euro und für Kinder 1 Euro.

In den Disziplinen Walking / Nordic Walking / Wandern können die drei unterschiedlich langen Strecken gemeistert werden. Die kürzeste Strecke beträgt 3 km („Schnuddel-Walking“), die längste Strecke 11 km. Wem das eine zu kurz, das andere aber zu lang ist, kann die mittlere Distanz von 6 Kilometern wählen.

Um einen reibungsfreien Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, bitten wir Euch, das Anmeldeformular ausgedruckt und ausgefüllt zum Walkingtag mitzubringen! Vielen Dank!

Weitere Informationen können den folgenden Dokumenten zu Veranstaltung entnommen werden:

Werbeplakat

Streckenplan 2024

Anmeldeformular 2024

Originalbeitrag Webseite VfL Veckerhagen 1897 e.V.

Der Vereinskassierer informiert

Laut Beschluss der Jahreshauptversammlung vom 24.02.2024 wurden die Mitgliedsbeiträge wie folgt festgesetzt (gültig ab 01.01.2024):

Gilt fürBeitrag jährlich
Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre60,00 €
Erwachsene ab 18 Jahre72,00 €
50+ Jahre Mitgliedschaft / Erwachsene ab 65 Jahre36,00 €
Ehrenmitglieder36,00 €
1 Erwachsener plus Kind(er)120,00 €
2 Erwachsene (verheiratet) ohne Kinder120,00 €
Familienbeitrag (2 Erwachsene plus Kinder)144,00 €

Für alle Vereinsmitglieder mit „Einzugsermächtigung“ erfolgt die Änderung automatisch.

Alle Mitglieder mit „Dauerauftrag“ werden gebeten die Änderung des Betrages bei Ihrer Hausbank zu veranlassen. Fällig ist der Jahresbeitrag grundsätzlich zum 01.03., der Einzug erfolgt im Jahr 2024 ausnahmsweise am 15.03.2024.

Ab dem Jahr 2025 wird der Einzug der Beiträge zum 01.02. eines jeden Jahres erfolgen.

Alle Mitglieder, die Ihren Beitrag für das Jahr 2024 noch nicht bezahlt haben, bitten wir um Überweisung auf eines unserer folgenden Vereinskonten:

Kasseler Sparkasse
IBAN: DE25 5205 0353 0109 0000 40
BIC: HELADEF1KAS

Machen Sie es sich einfach, indem Sie dem TSV Vaake eine „Einzugsermächtigung“ erteilen. Wir erledigen dann alle anfallenden Arbeiten für Sie. Dazu bitte einfach das SEPA-Mandat im Downloadbereich an die folgende Adresse

An den
TSV 1895 Vaake e.V.
Christian Reusche
Bressleuer Str. 41
65385 Rüdesheim am Rhein

oder per E-Mail an kassierer@tsv-vaake.de senden.

Gelungener Jahresauftakt der Faustballer

Zum ersten Turnier des Jahres ging es nach Holzminden und es sollte ein guter Start in das Sportjahr 2024 werden.

In einfacher Spielrunde Jeder-gegen-Jeden starteten wir gegen den späteren Turniersieger, eine gemischte Mannschaft aus Burgdorf und Umgebung mit einer Spielstärke deutlich oberhalb der Verbandsliga,  recht unkonzentriert, ja man könnte sagen, verkrampft. Erst die personelle und taktische Umstellung in der zweiten Hälfte ließ uns spielerisch an das anknüpfen, was wir in Normalform leisten können. Der Rückstand  aus der Halbzeit von 8 : 14 konnte noch bis auf  21 : 25 verkürzt werden, doch die Niederlage war besiegelt.

Gegen die Mannschaft aus Hachmühlen bei Hameln konnte danach recht deutlich mit 28 : 21 gewonnen werden.

Das wohl beste Spiel zeigten wir dann gegen TSV Gerzen. In den Spielen davor trat diese Mannschaft recht überzeugend und durchschlagskräftig auf, sodass wir gewarnt waren. Konzentriert von Anfang an zwangen wir Gerzen unser Spiel auf, das sichtlich überrascht und verunsichert agierte. Wir zogen recht schnell auf 8 : 0 in Front. Aus diesem sicheren Gefühl verteidigten wir unsere Führung und gewannen am Ende verdient mit 31 : 17.

Der Gastgeber MTV Holzminden, eine recht junge und aufstrebende Mannschaft, war uns ein ebenbürtiger Gegner, oder wir ihnen. Keiner konnte sich so recht absetzen und so trennten wir uns heute 22 : 22.

Im letzten Spiel gegen die Zweite vom MTV Holzminden konnten wir es ruhig angehen lassen. Die Vorzeichen waren klar abgesteckt und so gewannen wir auch diese Partie mit 29 : 12.

Insgesamt ein überzeugender 2. Platz


Eingesetzt wurden: Rainer, Kevin, Ivo, Stefan, Gottfried, Marc, Drago

Jahreshauptversammlung 2024

Einladung

zur Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins 1895 Vaake e.V.

am

Freitag, den 23. Februar 2024 um 20:00 Uhr

im Vereinslokal „Zum weißen Roß“, Inhaber Anette Ude. Zu dieser Versammlung sind alle Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder
  3. Ehrungen
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit der JHV
  5. Bekanntgabe des Protokolls der JHV vom 17.03.2023 und des Protokolls der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.10.2023
  6. Berichte:
    • 1. Vorsitzender
    • Sparte Turnen und Nordic-Walking
    • Sparte Faustball
    • Sparte Leichtathletik
    • Sparte Fußball
    • Sparte Ski
    • Kassierer
  7. Aussprache und Diskussion zu den Berichten
  8. Grußworte an die Versammlung
  9. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  10. Neuwahlen
  11. Anträge an die JHV
  12. Verschiedenes

Anträge an die Jahreshauptversammlung können bis spätestens 18.02.2024 beim ersten Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden.

Sportliche Grüße
der Vorstand

Der Vorstand berichtet

Nach den Turbulenzen vom Oktober 2023 hat sich der Vorstand aus der außerordentlichen Mitgliederversammlung heraus neu aufgestellt:

Durch eine beschlossene Satzungsänderung wird der Posten des 2. Vorsitzenden nun von Udo Wallbach und Jasmin Gemke bekleidet. Den Posten des Kassierers hat nun Christian Reusche (wieder) übernommen. Als Beisitzer konnten Rickard Nemeth, Mirko Hamel und Nils Flörke gewonnen werden. Bereits 2 Vorstandssitzungen haben seitdem stattgefunden und wir können feststellen, dass der Vorstand funktioniert und gut aufgestellt ist.

Die Mitgliederversammlung findet am 23.02.2024 um 20:00 Uhr im „weißen Roß“ (Ude) statt. Hier wird ein Antrag zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge eingebracht, diskutiert und zur Abstimmung gebracht. Auch das Thema Zusammenführung von VfL und TSV und die Kirmes 2024 werden wieder thematisiert.

Die Chronik zur JHV wird diesmal nicht in gedruckter Form ausliegen. Aufwand und Nutzen stehen in keinem Verhältnis mehr. Vorträge können mit Beamer unterstützt werden. Es wird vom Vorstand gewünscht, dass die Spartenleiter durch einen kurzen Vortrag einen Einblick in das sportliche und ggf. gesellige Geschehen geben.

Erweiterte Vorstandssitzungen finden in 2024 in der Regel alle 2 Monate statt.

Sportliche Grüße
der Vorstand

Faustballer des TSV Vaake gewinnen eigenes Turnier

Schon aus guter Tradition wird hier in unserer Wesertalhalle das letzte Turnier des Jahres gespielt. In vorweihnachtlicher Atmosphäre waren unter der verlässlichen Regie von Sonja und Barbara die Vorräume der Halle entsprechend hergerichtet, so dass Besucher und Gäste an dekorierten Tischen Platz nehmen konnten, um sich dann spannende Spiele anzuschauen und sich bei liebevoll hergerichteten Speisen und Getränken es sich gut gehen zu lassen.

Durch einige Absagen – Corona und ihre Folgen haben wohl immer noch die Hand im Spiel – musste der Spielplan kurzfristig angepasst werden.

In einer einfachen Runde „Jeder gegen Jeden“ spielten unsere beiden Mannschaften zunächst gegeneinander. Taktische Spielchen entwickelten sich, da man sich ja durchaus kennt. Dabei kamen zum Teil hervorragende Ballwechsel  auf sehr ansprechendem Niveau zustande. Am Ende hatte die Zweite mit Ivo und Stefan am Schlag, Gottfried im Zuspiel, Marc und Christian in der Abwehr doch deutlich mit 41 : 24 die Nase vorn.

Unser Neuzugang Kevin, seit etwa einem Monat bei uns, hat erste Turniererfahrungen gesammelt und durch sein unerschrockenes Auftreten und seine sportliche Veranlagung mit toller Einsatzbereitschaft beachtliche Spielszenen abgeliefert, die ihn in seiner Entwicklung bestätigen und uns erfreuen.

Die heute erste Mannschaft mit Rainer und Heiko am Schlag, Achim in der Mitte und Jonas und Drago in der Abwehr wuchsen in den folgenden Spielen gegen MTV Holzminden TuS Fritzlar und einer spontan zusammengestellten Auswahlmannschaft  zu einer geschlossenen Formation zusammen.

Rainer, Jonas, Achim, Heiko, Kevin, es fehlt Drago
Rainer, Jonas, Achim, Heiko, Kevin, es fehlt Drago

Zwar konnten sie im weiteren Verlauf das Spiel gegen Fritzlar nicht gewinnen, hatten aber gegen die Auswahl und Holzminden jeweils die Nase vorn und belegten somit einen beachtlichen dritten Platz.

Die Zweite von uns gewann in der Folge gegen die Auswahlmannschaft und Holzminden zum Teil recht deutlich und traf im letzten Spiel auf den TuS Fritzlar, der bis dato auch alle seine Spiele gewinnen konnte.

Also ein echtes Endspiel.

Gottfried, Ivo, Stefan, Kevin, Christian, Marc

Beide Mannschaften gingen konzentriert ans Werk. So konnte sich zunächst keiner recht absetzen. Erst als in der zweiten Halbzeit die Eigenfehlerquote des Angreifers aus Fritzlar größer wurde – wohl auch als Ergebnis unseres permanenten Druckes – , konnten wir uns absetzen und gewannen dieses Spiel mit 36 : 28 und damit auch das Gesamtturnier. Damit bleibt der Pokal ein weiteres Jahr, nun schon ununterbrochen seit 2017, in unserer lebenswerten Gemeinde.

So neigt sich ein schon fast wieder „normales Sportjahr“ dem Ende. Wir Faustballer möchten uns bei allen bedanken, die uns die Treue gehalten haben, die uns mit Ihrer Anwesenheit oder auch durch sachliche Zuwendungen unterstützt haben.

Allen eine gesegnete Vor- und Weihnachtszeit und ein gesundes, zufriedenes Jahr  2024.